JF Übung am 13.09.2017

In der Jugendfeuerwehrübung am 13.09.2017 wurden verschiedene Themen anhand einer Stationsausbildung behandelt.

An einer Station galt es, das Grundwissen der Fahrzeug- und Gerätekunde wieder aufzufrischen.

Hierzu wurden unsere Fahrzeuge genauer betrachtet und die feuerwehrtechnischen Geräte erklärt. Außerdem wurde der Ort gezeigt, an dem diese Gerätschaften im jeweiligen Fahrzeug verladen sind.

An einer weiteren Station wurde das Thema Kettensäge und die hierfür notwendigen Gerätschaften erläutert.

An Station drei wurde sich dem auf dem Egersdorfer TSF verladenen Mehrzweckzug und seinen Funktionsweisen gewidmet.

Das an diesem Abend aufgefrischte Wissen gehört zu den Grundlagen eines Feuerwehrmannes, damit im Einsatzfall jeder sofort weiß, wo welches Gerät im Fahrzeug untergebracht ist und wie dessen Einsatzmöglichkeiten sind.

Text: Thomas W.