Übung am 01.10.2017

Die Übungen am 01. sowie 07.10.2017 standen unter dem Motto Objektkunde/Brandmeldeanlagen. Als Übungsobjekt konnte beides mal die die AWO-Residenz in Egersdorf-Nord genutzt werden.

Am ersten Übungstermin mussten die Kameradinnen und Kameraden die Anlage und das Umfeld des Gebäudes erkunden um diverse Fragen eines vorher ausgeteilten Bogens beantworten zu können. Gemeinsam wurde das erarbeitete nachbesprochen und Bereiche des Objektes besichtigt, um insbesondere Gefahrenschwerpunkte und bauliche Besonderheiten im Vorfeld zu erkunden.

Am zweiten Übungstermin wurde verstärkt die Brandmeldeanlage mit ihren zugehörigen Komponenten und den für die Feuerwehr wichtigen Laufkarten behandelt.

Wichtige Informationen und Einblicke in technische Besonderheiten des Anwesens konnte der zuständige Hausmeister bei einem Rundgang erläutern.

Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an die Mitarbeiter der AWO-Residenz für die Informationen und die Zugangsmöglichkeiten.

Text: Alexander H.