Einsatz am 24.08.2017

Der Fahrer eines Mercedes verlor die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte am Ortseingang Wachendorf in die Leitplanke vor dem Regenauffangbecken. Das Fahrzeug wurde dabei zurück auf die Fahrbahn geführt und die Leitplanke zerstört.

Die drei Fahrzeuginsassen konnten sich selbst verletzt aus dem PKW befreien. Das Fahrzeug blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung schwer beschädigt auf der Fahrbahn liegen. Großflächig wurde die Fahrbahn mit Öl und Betriebsstoffen verschmutzt, Fahrzeugteile wurden weit verstreut.

Die FF Egersdorf-Wachendorf übernahm zusammen mit den Cadolzburger Kameraden die Versorgung der Verletzten, sicherte die Unfallstelle ab und führte verkehrsleitende Maßnahmen durch. Nach Übergabe der Verletzten an den Rettungsdienst konnte die FF Cadolzburg einrücken. Die FF Egersdorf-Wachendorf führte weiterhin die Verkehrsregelung durch, leuchtete die Unfallstelle für die Unfallaufnahme der Polizei aus und reinigte die Fahrbahn im Rahmen der Möglichkeiten.

Mitarbeiter des Kreisbauhofes übernahmen die folgende Absicherung der Einsatzstelle.

Text: Stefan M.