Übung am 05.11.2017

Im November stand die jährliche Ausbildung an der Motorsäge auf dem Plan.

Forstarbeiten mit allen Facetten und Problemen stellen die Einsatzkräfte immer wieder vor neue Aufgaben und Herausforderungen. So war die Wehr zum Beispiel beim Unwetter im August dieses Jahres tagelang mit diesen teils gefährlichen und anstrengenden Arbeiten beschäftigt.

In der Novemberübung wurde deshalb eine stark praxisorientierte Übung durchgeführt.

Vier Ausbilder konnten die Einsatzkräfte umfassend in der Thematik schulen.

Nach einer kurzen Auffrischung der Grundlagen und Unfallverhütung ging es in Gruppen aufgeteilt an die Übung. Neben Schnittübungen und technischer Gerätekunde ging es auch stark in die Praxis.

In einem Waldstück mussten diverse Aufgaben gemeistert werden und Bäume gefällt werden. Dieses unter Einsatz sämtlicher vorhandener Ausrüstung wie auch z.B. Fällheber und Greifzug. Ein herzlicher Dank an alle Ausbilder.

Text: Stefan M.